Kurse

Bildhauern in Stein in eine wundesrchöne Ambiente.
Es gibt Abendkurse (in Blöcken von 10 Abenden) und Tageskurse und Workshops. Siehe unsere Kursplanung.

Die Bildhauerei in Stein ist sehr vielseitig. Du kannst z.B. wählen, ob du zuerst einen Handschmeichler herstellen möchtest. Du kannst ein Oloid oder eine freie Form erstellen oder nach einem Beispiel arbeiten. Darüber hinaus sorgen die verschiedenen Steinarten, aus denen du wählen kannst, für viel Abwechslung im Endergebnis.

Es steht jedem frei, zu machen, was du möchtest. Wenn du keine Ahnung hast, was du machen möchtest, haben wir viele Vorschläge und Beispiele.

Wir arbeiten mit kleinen Gruppen (3 bis 6 Personen). Es spielt keine Rolle, ob du Erfahrung hast oder nicht. Jeder, der sich auf das Abenteuer einlässt, kann Bildhauern lernen.

Für Kursteilnehmer ohne bildhauerische Erfahrung arbeiten wir zunächst mit weichen Steinsorten (Mergel oder Speckstein, evtl. weißer Alabaster oder weicher Serpentin). Das steht unter dem Motto, dass man nicht alle Probleme auf einmal lösen kann. Das Formen in einer abtragende Technik kann schwierig sein. Man sollte nicht gleichzeitig die Technik der Berarbeitung in hartem Stein beherrschen wollen.

Wenndu dich ein Bild machen möchtest, gibt es auf dieser Website eine wachsende Reihe von Bildhauerkursen. Starte mit dem nächsten Blog: „über sebständiges Bildhauern

Abendkurs (Bild noch aus DE)
Tageskurse